JUGEND | AUSBILDUNG | PANPAN
Termine
Samstag, 04.12.2021
Herbstkonzert
Kulturzentrum Baltmannsweiler
 
[alle Termine...]


Letzte Meldungen
Donnerstag, 22.07.2021
70 Jahre AOB - vier ehemalige Dirigenten

Dirigenten – das i-Tüpfelchen
Ein Orchester ist immer nur so g...[mehr...]
 
Donnerstag, 22.07.2021
Waldkonzerte - Akkordeonjugend endlich wieder live zu hörenAkkordeonjugend endlich wieder live zu hören

Zwei Waldkonzerte der Jugend des Akkordeon-Orchesters Baltmannsweiler e.V. (AOB) unter der Le...[mehr...]
 
Mittwoch, 21.07.2021
Beglückendes Panpan-Abschlusskonzert

Am vergangenen Mittwoch herrschte um 18 Uhr so richtig Leben auf dem Baltmannsweiler Schulhof. Am...[mehr...]
 
[alle Meldungen...]

Panpan

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts Schule-Verein bietet Christine Fischer-Fahs seit dem Schuljahr 2006/2007 Musikkurse an der Grundschule Baltmannsweiler an:

Panpan auf der Insel Musica ist ein erfolgreiches, speziell auf Erstklässler abgestimmtes Programm, bei dem die Kinder erlebnisorientiert auf Glockenspielen in Klein- oder Großgruppen unterrichtet werden. Die musikalischen Lerninhalte werden in spannenden und durchgängigen Abenteuergeschichten mit der Identifikationsfigur Panpan verknüpft. Das Glockenspiel und die elementare Notenlehre werden im Unterricht gegenüber der musikalischen Früherziehung verstärkt eingesetzt. Die Kinder werden zum Üben animiert, ein regelmäßiges Üben ist jedoch nicht erforderlich.


Der neun- bis zehnmonatige Kurs beginnt mit einer unverbindlichen Schnupperstunde und endet mit einer Elternvorführung am Ende des Schuljahrs. Der Kurs ist eine eigenständige Musikerziehung, er kann aber auch ergänzend zu einem sehr frühzeitig begonnenen Instrumentalunterricht besucht werden. Die Kinder erhalten eine gezielte Förderung ihrer Feinmotorik als Basis für einen weiterführenden Instrumentalunterricht.


Das zweite Schuljahr treffen sich Panpan und der kleine Drache Taro. Dieser Musikkurs mit der Melodika mit Anblasschlauch ist ebenfalls erlebnisorientiert ausgerichtet. Panpan und Taro sind auf der Suche nach der Drachenmutter. Jedes Spielstück wird mit passendem Text auch gesungen. Dadurch entsteht bei den Kindern ein besserer Zusammenhang und ein tiefer, innerer Bezug. Erstaunlich dabei ist, wie unbemerkt der Schwierigkeitsgrad der Stücke ansteigt.

Materialien zur Unterstützung durch die Eltern, Playback-Kassetten, viele musikalische Gruppenspiele, Punktestunden, Hitparaden und vieles mehr bringen Abwechslung und erhöhen Lernerfolg und Motivation. Das musikalische Gruppenerlebnis fördert die soziale Kompetenz der Kinder sowie die Freude am aktiven Musizieren.

 

Bei Interesse und weiteren Fragen steht Ihnen Christine Fischer-Fahs gerne zur Verfügung. [Kontakt ...]